thumbnail_img

Mitarbeiter*in für das Sachgebiet Klimaneutrale Gebäude (w/m/d)

Veröffentlicht: 15.07.24 Kategorie: Festanstellung Vollzeit Ort: 80331 München

Stellenbeschreibung

  • Festanstellung Vollzeit
  • München

Landes­hauptstadt MünchenLandes­hauptstadt München

Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten gehören das konzeptionelle Weiterentwickeln des Förderprogramms Klimaneutrale Gebäude (FKG), das Erstellen von Leitlinien und Handlungsempfehlungen, das Begleiten und Moderieren von Arbeitsgruppen sowie das eigenverantwortliche Anfertigen von Stellungnahmen für den Gebäudebereich. Gemeinsam mit motivierten Kolleg*innen entwickeln Sie Maßnahmen, die den Weg Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als Mitarbeiter*in für das Sachgebiet Klimaneutrale Gebäude (w/m/d) Ob Skyline, Konzertsaal oder Tunnel. Wir gestalten München. Vollzeit und Teilzeit möglich Unbefristet Bewerbungs­frist: 26.07.2024 E 13 (3.QE) TVöD / A 13 Start: baldmöglichst Möglichkeit zum Home­office Verfahrensnummer: 12323 Ihr Einsatzbereich Referat für Klima- und Umweltschutz, Geschäftsbereich Klimaschutz und Energie, Bayerstr. 28a, 80335 München Die Landeshauptstadt München München. Boomt. Pulsiert. Wächst. Mehr als 1,5 Millionen Einwohner*innen. Mehr als 43.000 Beschäftigte. Größte kommunale Arbeitgeberin in Deutschland. Bei der LHM immer im Mittelpunkt – der Dienst an den Menschen. Ob in Sozialbürgerhäusern oder Schulen, Kultureinrichtungen oder Kitas, ob im Rathaus oder den 2.000 weiteren Dienststellen. Wir arbeiten für München, unser Kindl. Ob Architektur, Betriebswirtschaft oder Ingenieurwesen, ob Jura oder Mechatronik, ob Sozialpädagogik oder klassische Verwaltungsausbildung. Von A wie Abwassertechnik bis V wie Verwaltungsinformatik. Wir im #teamstadtmünchen bieten Abwechslung und Vielfalt im Beruf. Sicher, sozial und spannend. Was erwartet Sie Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten gehören das konzeptionelle Weiterentwickeln des Förderprogramms Klimaneutrale Gebäude (FKG), das Erstellen von Leitlinien und Handlungsempfehlungen, das Begleiten und Moderieren von Arbeitsgruppen sowie das eigenverantwortliche Anfertigen von Stellungnahmen für den Gebäudebereich. Gemeinsam mit motivierten Kolleg*innen entwickeln Sie Maßnahmen, die den Weg zu einem klimaneutralen Gebäudebestand in München bahnen. Was bieten wir Ihnen eine unbefristete Einstellung in EGr. 13 bzw. A 13 (je nach Erfahrungsstufe von € 4.628,76 bis € 6.635,44 brutto im Monat bei Beschäftigung in Vollzeit) Jahressonderzahlung sowie eine attraktive betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen, einen Orts- und Familienzuschlag, Übernahme des Deutschlandtickets Job oder Zuschuss zur IsarCardJob (steuerfrei) und Leistungsorientierte Bezahlung Möglichkeit zur Anmietung einer Werkmietwohnung der LHM eine gute Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, Arbeitsformen (z. B. Mobiles Arbeiten, Home-Office) und individuell wählbare Arbeitszeitmodelle reservierte Betreuungsplätze in städtischen Kinderkrippen, Kindergärten und Horten ein vielfältiges Angebot an Fort- und Weiterbildungen (individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, exzellente Formate und moderne Lernformen) interne Weiterentwicklungsmöglichkeiten – unterschiedlichste Referate und Fachbereiche versprechen vielseitige Aufgaben ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement strukturierte Einarbeitung mit festem*r Mentor*in Sie verfügen über eine entsprechende Laufbahnbefähigung für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik oder ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen, Bauphysik, Versorgungstechnik oder einer vergleichbaren technisch-ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung und eine langjährige (mindestens 3 Jahre) einschlägige Berufserfahrung nach Abschluss der erforderlichen Qualifikation im Bereich Gebäudeenergieeffizienz Sie bringen insbesondere mit Fachkenntnisse: in der Baukonstruktion und der Gebäudeanlagentechnik, in der Bauphysik sowie der einschlägigen gesetzlichen Grundlagen (GEG etc.), in den zugehörigen DIN- / EN- / ISO-Normen sowie die Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten Ergebnis- und Zielorientierung Kommunikationsfähigkeit Von Vorteil sind eine Weiterbildung zur*zum Gebäudeenergieberater*in eine Weiterbildung zur*zum DGNB Expertin*Experten oder langjährige (mindestens 3 Jahre) Berufserfahrung in der Erstellung von Ökobilanzen Kenntnisse im Bereich des kreislauffähigen Bauens Die Landeshauptstadt München steht für Gleich­stellung, Chancen­gleichheit und Anti­diskrimi­nierung, auch bei der Personal­gewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleich­stellungs- und Viel­falts­kompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungs­profil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellen­aus­schreibung ist, finden Sie hier. Sie haben Fragen Fachliche Fragen Herr Michael Pröll, Tel. 089 233-47537, E-Mail: michael.proell@muenchen.de Fragen zur Bewerbung Frau Angelina Schulze, Tel. 089 233-33962, E-Mail: por-2.123.por@muenchen.de Es besteht die Möglichkeit, bereits vor einer Bewerbung die Aufgaben und das Team kennenzulernen. Ihre Bewerbung Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bitte nutzen Sie dafür unser Bewerbungsportal. Bewerbungsfrist: 26.07.2024 Weitere Informationen zur Landes­hauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellen­aus­schreibung sind, finden Sie unter: stadt.muenchen.de/rathaus/karriere. Jetzt bewerben Logo Landeshauptstadt München Headerbild Logo Referat Arbeitszeit Beschäftigungsverhältnis Bewerbungsfrist Eingruppierung Start am Homeoffice Möglichkeit Landeshauptstadt München — Mitarbeiter*in für das Sachgebiet Klimaneutrale Gebäude (w/m/d) Architekt Bauingenieur Bauphysiker Versorgungstechniker öffentlicher Dienst Bauwesen

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte www.jobmondo.de.